Das SWR-Fernsehen war im Bädle

Weiter geht’s im „Bädle“ Erbstetten

Das SWR-Fernsehen war im Bädle

Spannend hat es das Wetter gemacht. Als das Filmteam des SWR am Freitag Vormittag, 24.5.2024 im Bädle ankommt, regnet es in Bindfäden. Ein paar Unerschrockene ziehen zwar ihre Bahnen aber so richtig ausgelassene Badestimmung kommt nicht auf.
Also wird kurzerhand umdisponiert: Die Vorstellung des Landschaftswegs „‘s Äpple” wird vorgezogen. Die Heilpflanzenpraktikerin Mechtilde Frintrup nimmt uns mit auf eine Kräuterwanderung durchs Murr- und Wüstenbachtal. Wir lernen viel über Brennnesseln, blühenden Baldrian und Mädesüß. Außerdem gibt es leckere Kostproben von ihr aus der Natur. Wäre da nicht das Filmteam, wäre es eine entspannte Exkursion gewesen. So mussten wir auf Regieanweisung Wege mehrfach gehen und Fragen zu Natur und Landschaft beantworten. Immerhin schien jetzt die Sonne.
Als diese Bilder im Kasten waren, machten wir uns wieder auf ins Bädle. Die Frage war: Sind unserem Aufruf nach ein paar Badegäste ins Bädle gekommen?
Und die Ankunft war überwältigend: Das Filmteam wusste gar nicht wo es anfangen sollte zu drehen: Bei den springenden Kindern, den Bahnen ziehenden Erwachsenen, dem Bademeister oder dem Fördervereinsteam.
Es war also richtig Leben im Bädle und jetzt sind wir gespannt, was aus 6 Stunden Drehzeit in 5 Minuten in der Landesschau gesendet wird.

Sendezeit: Fr. 31.5.2024, 18:15 Uhr, SWR-Landesschau
Tipp: Mo. 27.5. bis Fr. 31.5. der Kirschenhardthof in der SWR-Landesschau